Vertrag maison truffe

Or noir, diamant noir, perle, rien n’est trop beau pour évoquer, décrire ou saisir toute les subtilités de la truffe, précieux tubercule qui suscite depuis des siècles la comparaison avec la haute joaillerie. Il ne manquait plus qu’un joaillier et un écrin sur mesure. Maison Truffe AG Laubisrütistrasse 528712 StäfaPhone +41 (0)44 918 70 70 maisontruffe.ch Phone +41 (0)44 918 70 70 info@maisontruffe.ch maisontruffe.ch Wir sind das grösste Schweizer Grosshandelsunternehmen und bedeutender Importeur für hochwertige Küchen- und Tischartikel für den privaten Haushalt sowie die professionelle Gastronomie. Mit über 50 motivierten Mitarbeitenden beliefern wir aus unserem eigenen Logistikzentrum über 1’500 Fachgeschäfte, Warenhäuser und Gastroanbieter in der ganzen Schweiz. Maison Truffe vertritt zahlreiche bekannte Marken von über 100 Herstellern im In- und Ausland. Unser umfangreiches Sortiment umfasst zurzeit rund 40‘000 Artikel mit hoher Verfügbarkeit: Von der Zitronenpresse über das Profimesser bis zu preisgekrönten Teekannen. Zum Angebot gehören auch Produkte für die gehobene Wohnkultur, den heutigen Lifestyle zu Hause und Geschenkideen, so z.B. die Kollektion von Easy Life. Zu den bekannten Kitchen und Tableware-Marken, welche Maison Truffe repräsentiert, gehören Staub, de Buyer, Demeyere, Zwilling, Revol, JosephJoseph, Lékué, Arzberg, Cuisipro, Westmark, zak!designs und viele mehr.

We stop here every time we visit paris. Every dish is exquisitely and consistently executed. If you love truffles its a must. Nice selection of wines too at every price point. Very easy – although messy – and delicious! I wound up with two dozen truffles, though (rolled, rather than piped them)and promise I didn`t eat the ganache by the spoonful, no matter how tempting! If you`re counting on 60 pieces, you might plan on making more than one batch. La meilleure partie de la vie est d’avoir quelque chose qui vaut la peine d’attendre… This is one of those recipies that has very few ingredients and very few instructions, but it requires a lot of thinking about how the ingredients are behaving. Some people have tried this recipe and ended up with a chocolate mess, which is easy to see how they got there! First step is to get the ganache into « truffle shapes », not necessarily perfect little balls.

Comments are closed.